Angstlose Ski Fahren



Wir respektieren alle Regeln, die vielleicht streng erscheinen können, aber nur dank ihrer Einhaltung können wir gemeinsam das Skifahren, den Winter, die Berge und den Schnee genießen.
Wir wissen, dass es für viele von Ihnen nicht einfach ist, sich diesen anzupassen.
Wir wissen Ihr Verständnis zu schätzen und ebenso, dass Sie sich mit den Skiern oder dem Snowboard gerade zu uns aufgemacht haben.

Im Gegenzug bemühen wir uns, Ihnen die Einhaltung der Anti-Pandemie-Maßnahmen der Regierung so weit wie möglich zu vereinfachen und so angenehm wie möglich zu machen.

Die wichtigsten sind immer noch die AHA-Regeln:
1. Atemschutzmaske (stets innerhalb von Gebäuden tragen/verwenden)
2. Hände (desinfizieren und Freunde durch Winken begrüßen)
3. Abstand (auf einen Telemark-Schritt von 1,5 m von anderen).

Lassen Sie uns auch die übrigen Regeln durchgehen und wenn Ihnen irgendetwas unklar sein sollte, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Gemeinsam schaffen wir das. Danke!


Was ist beim Kauf eines Skipasses vorzulegen?

Der Kauf eines Skipasses ist nicht möglich ohne die Vorlage eines Nachweises der Infektionsfreiheit (Tečka-App / Zertifikat / QR-Code): 

  1. durch Impfung, 
  2. durch Genesung nach einer COVID-19-Erkrankung, die nicht mehr als 180 Tage zurückliegt.

Ausnahmen, wenn mir ein max. 72 h alter PCR-Test ausreicht:

  1. Wenn ich aber zumindest die Erstimpfung hinter mir habe,
  2. ich eine schriftliche Bescheinigung vom Arzt besitze, dass mir von einer Impfung abgeraten wird (und der Arzt dies ins System ISIN eingetragen hat)
  3. oder ich zwischen 12 (einschließlich) und 18 Jahre alt bin.

Diese Pflicht gilt nicht für Kinder unter 12 Jahren.
Die Infektionsfreiheit muss ich sowohl an der Kasse als auch beim Online-Kauf eines Skipasses vorlegen. 

Ich werde vor dem Kauf eine Quittung in der Tečka-App und/oder ein infektionsfreies Zertifikat mit einem QR-Code an der Kasse vorlegen. Wenn der QR-Code nicht über die NoTečka-App verifiziert werden kann, kann ich den Pass gemäß den geltenden staatlichen Vorschriften nicht kaufen.

 


Und wie ist das mit einer Fahrt auf der Seilbahn?

Die Seilbahn darf ich nicht mit Symptomen einer COVID-19-Erkrankung besteigen.  Wenn ich beispielsweise Husten oder Schnupfen habe, sollte ich das Skigelände nicht betreten. Vor Besteigen der Seilbahn kann ich um die Vorlage eines Nachweises der Infektionsfreiheit (auf dieselbe Weise wie beim Kauf eines Skipasses) gebeten werden. 


Und was muss ich in Innenbereichen einhalten?

Ein Restaurant oder eine Bar kann ich lediglich nach Vorlage eines Nachweises der Infektionsfreiheit (Tečka-App / Zertifikat / QR-Code) und mit aufgesetzter Atemschutzmaske betreten (abnehmen darf ich sie lediglich während des Verzehrs). Ich halte die Sicherheitsabstände ein, desinfiziere mir die Hände und an einem Tisch dürfen maximal 6 Personen sitzen. Nach jeder Gruppe werden die Tische desinfiziert, ebenso wie alle häufig berührten Kontaktstellen. 

Auch das Kundenzentrum, das Büro einer Skischule und einen Verleih darf ich nicht ohne aufgesetzte Atemschutzmaske betreten. Wie viele Personen sich aktuell in einem Innenbereich aufhalten dürfen, erfahre ich aus der Information an der Eingangstür. In allen unseren Betriebsstätten stehen Ständer mit Desinfektionsmittel zur Verfügung. 


Der vollständige Text der derzeit gültigen Maßnahme des Gesundheitsministeriums zur Regelung des Betriebs von Dienstleistungen, einschließlich Skigebieten: HIER


Probenahmestelle für PCR-Tests auf Covid-19:

Von Montag 24. 1.

Wann? Täglich von 8:00 bis 17:00 Uhr

Wo? auf dem Parkplatz P1 am Eingang zum Špindlerův Mlýn

Keine Anmeldung und keine Wartezeit - Sie erhalten Ihre Ergebnisse spätestens am nächsten Tag.


Emergency measures of the Ministry of Health

Emergency measures of the Ministry of Health issued to protect the population against the further spread of Covid-19 caused by coronavirus SARS-CoV-2

More Information

The operation of LD Medvědín and LD Mísečky is terminated for today due to rope icing.

Here